Kiefertherapie

Weshalb Kiefertherapie?

Mandibuläre Dysfunktionen ist der Sammelbegriff für die unterschiedlichen Symptome und Ursachen von Beschwerden der Kaumuskulatur und / oder des Kiefergelenkes, sowie der dazugehörigen Strukturen im Mund- und Kopfbereich.

Bekannt ist, dass die Zähne häufig sehr sensibel auf Veränderungen reagieren. Z.B. Zahnchirurgische Eingriffe, oder kleinste Veränderungen des Bisses durch Brücken, Kronen oder Implantate. Diese verändern die Situation des Kiefergelenkes, dass wiederum zu Fehlbelastungen führen kann. Fehlbelastungen können auf die Dauer Discopathien oder Kiefergelenksarthrosen verursachen. Zahn- oder Kopfschmerzen können ebenfalls durch aktivierte Triggerpunkte entstehen. Auch bei länger bestehenden Problemen im Nackenbereich, Schmerzen im TM-Gelenk (öffnen / schliessen vom Mund), wäre ein Untersuch der Cranio-Mandibulären Strukturen eine wichtige Option!

In unserer Praxis sammeln wir seit Jahren Erfahrungen mit Kieferproblemen und derer Behandlung. Bei dieser Problematik arbeiten wir mit Zahnärzten, Kiefer- und Hals-Nasen-Ohren-Spezialisten zusammen.

Close
Suche